Frühling



fliessende Traume
in Seide gehüllt

von Düften und Märchen
die Sinne erfüllt

ein zartes Gefühl
macht Herzen weit

und fließt durch die Nacht
der Zährtlichkeit

(c)Monika Schudel

gekleistert


Mein Mann ging in Kur.Statt nach einem Kurschatten
Ausschau zu halten, kleckste er ein Seidentuch. :-)
Trotz seiner Farbenblindheit war es wirklich schön.
Zu Hause war er der Meinung, Seidenmalerei wäre ein
tolles Hobby für seine Frau; also mich. :-))

Doch ich hatte nicht den leisesten Schimmer
von Seidenmalerei.
Er drängte mich immer wieder es zu versuchen.
O.k..
Also kaufte ich ein Buch. Las es durch und stellte es weg.
1000Dinge wurden gebraucht. Spannrahmen, Nadeln, Farben, usw..
Es nur auszuprobieren war mir zu kostenintensiv.
Bei mir war es abgehakt. Bei ihm nicht!

Als ich am nächsten Tag von der Arbeit kam hatte mein Mann,
nach Vorlage aus dem Buch, einen Spannrahmen gebaut.
Farbe und Seide wurden geholt und das Abenteuer begann.

Inzwischen ist viel Farbe auf Seide geflossen.
Einige Techniken sind ausprobiert.
...und es ist das freie Arbeiten und die fließenden Farben,
die mich immer auf's Neue faszinieren.



gedruckt

Sommer   Gutta + Kreide
Herbst   Schnurtechnik
VERKAUF geknittert   ein Bild entsteht